1. Baby- und Kinderbekleidungsbörse des TSV Kropp e.V. ein voller Erfolg

11.11.2018

SPR

Die erste TSV Baby- und Kinderbekleidungsbörse öffnete am Samstag, den 10.11.2018 die Türen.

Unter der Organisation von Iris und Lars Underberg gab es im Forum von Kropp die Möglichkeit gebrauchte Baby- und Kinderkleidung sowie Spielzeug zu erwerben.

Lars Underberg, 1. VS vom TSV-Kropp e.V.

Bereits früh am Morgen wurden mit der Hilfe von Eltern und TSV-Mitgliedern die Räume vorbereitet und die Kartons mit der zu verkaufenden Ware in Empfang genommen. Die Kleidung wurde von den Verkäufern bereits vorher mit einer bei der Anmeldung vergebenen Nummer, der Größe und dem Preis ausgezeichnet. Diese Kleidung wurde dann von den Helfern nach Größe sortiert auf den Tischen ausgelegt.

Verkauft wurde die Kleidung ausschließlich von den anwesenden Helfern, nicht von den Verkäufern selbst. Deshalb gab es auch keinerlei Verhandlungsspielraum für den Preis. Das allerdings war bei den Niedrigpreisen auch überhaupt nicht nötig.

Bereits nach einer halben Stunde war das Forum voll von jungen Eltern und Großeltern. Der Raum mit den Spielsachen war teilweise überfüllt. Auf dem Flur gab es außerdem die Möglichkeit sich bei Kaffee und Kuchen oder Würstchen zu stärken. Ein Angebot, das ebenfalls gerne angenommen wurde.

"Mit Auf- und Abbau haben wir ungefähr 20 Helfer dabei", erzählte Iris Underberg. "Ohne diese Freiwilligen wäre das alles gar nicht möglich. Nach dem Verkauf müssen wir alles wieder einpacken und aufräumen. Die Kartons mit der unverkauften Kleidung sollten heute Abend wieder abgeholt werden, aber das klappt nicht bei allen. Dann müssen wir alles ins Sportlerheim schaffen."

Iris Underberg (li.) im Gespräch mit Sylvia Prüßmann

Die Abrechnung über den Verkauf erfolgt dann ein paar Tage später. Für den Verkauf der Kleidung bekommt der TSV eine Provision von den verkauften Teilen. Die Höhe der Provision richtet sich auch danach, ob die Anbieter auf der Börse mitgeholfen oder auch Kuchen gespendet haben. "Ein kleiner Anreiz zum Helfen, und für uns unglaublich wichtig", erklärte Iris Underberg dieses Verfahren.

Das durch die Provision und durch den Verkauf von Kaffee, Kuchen und Würstchen eingenommene Geld geht an den TSV Kropp, der das Geld für die Kinder des Vereins verwenden will.

Für das Frühjahr ist eine weitere Baby- und Kinderbekleidungsbörse angedacht. Dann aber mit Sommerkleidung, und mit der Hoffnung auf einen weiteren guten Erfolg.

© SL-Süd-Online 2018