Budenzauber 2018 eröffnet

01.12.2018

PvH

Am Freitag, dem 30. November war es endlich soweit. Die letzten Vorbereitungen für den Auftakt zum Budenzauber waren beendet, und um 17:30 Uhr wurde der Budenzauber eröffnet.

Schon nach wenigen Minuten kamen die ersten Besucher um einen Glühwein, eine Wurst oder andere Leckereien an den Buden der DLRG/Wasserfreunde Kropp, des HHG-.Kropp, der Freiwilligen Feuerwehr Kropp oder des TSV-Kropp zu genießen.

DLRG und Wasserfreunde betreiben eine gemeinsame "Bude"

Auch an der "Bude" des HHG-Kropp gibt es leckeren Punsch, ebenso wie.....

...wie an der "Bude" der Freiwilligen Feuerwehr Kropp

Eine Spezialität gibt es am Stand des TSV Kropp, der Giftbude 46. Es ist die erste Fischbude Deutschlands (oder vielleicht sogar weltweit?), die "keinen Fisch" verkauft, und das für stolze 99 Euro.

Solche Scherze und die gute Laune, die die Veranstalter dabei an den Tag legen, sind der Garant für gutes Gelingen.

Und so waren auch die ersten beiden Abende mit vielen Besuchern schon ein guter Anfang und ein voller Erfolg.

© SL-Süd-Online 2018