Der Nikolaus besuchte den Budenzauber Kropp

06.12.2018

PvH

In großer Erwartung fieberten über 30 Kinder mit ihren Angehörigen dem Besuch des Nikolaus auf dem diesjährigen Budenzauber in Kropp entgegen. Bereits ab 16 Uhr waren die bekannten Buden geöffnet und Würstchen, Frikadellen sowie Waffeln, Kuchen, Kaffee und auch der eine oder andere Becher Punsch fanden zahlreiche Abnehmer. Seitens der Budenbetreiber (HHG, TSV, Wasserfreunde, DLRG sowie Freiwillige Feuerwehr) wurde darauf geachtet, dass keinerlei Plastikgeschirr sondern Pappbecher bzw. Porzellantassen verwendet wurden.

Nachdem es den ganzen Tag eher feuchtes Wetter gab, hatte der Nikolaus rechtzeitig zu seinem Erscheinen dafür gesorgt, dass der leichte Nieselregen komplett aufhörte. Als er gegen 16 Uhr 30 erschien strahlten die Kinderaugen, und es gab für die Kinder kein Halten mehr.

Innerhalb von Sekunden war der Nikolaus von den Kleinsten umringt und die kleinen Leckereien die er verteilte sorgten für große Freude bei ihnen.

Zwischenzeitlich stellten zahlreiche männliche Helfer ihre körperliche Fitness unter Beweis. Das Auto einer Besucherin fühlte sich offensichtlich in Kropp heute dermaßen wohl, dass es am liebsten in Kropp geblieben wäre - der Motor sprang nicht mehr an. Mit vereinten Kräften wurde das Fahrzeug angeschoben und brachte seine erleichterte Besitzerin dann doch noch nach Hause.

© SL-Süd-Online 2018