Jahreshauptversammlung 2019 des TSV Kropp e.V.

21.02.2019

SPR

Ein Hauptbestandteil der diesjährigen JHV des TSV-Kropp am Mittwoch, dem 20. Februar 2019 waren zahlreiche Ehrungen für langjährige und verdiente Vereinsmitglieder. Dieser Tagesordnungspunkt lag dem 1. Vorsitzenden Lars Underberg, im gut gefüllten Sportlerheim, besonders am Herzen.

Nach einer erfrischend kurzen Begrüßung kam Underberg direkt zu den Ehrungen

Mit Urkunde, Ehrennadel und Blumen wurden geehrt:

Für 70 Jahre Mitgliedschaft Jürgen Kistner

Für 50 Jahre Mitgliedschaft Barbara Doose und Otto Bücker

Für 25 Jahre Mitgliedschaft Gudula Temmen, Willibald Gabler, Alexander Haas

Auch im Bereich der Vorstandsarbeit gab es Ehrungen:

Für 20 Jahre Vorstandsarbeit gab es Urkunde, Ehrennadel und Blumen für Edeltraut Hurz.

Für 15 Jahre Vorstandsarbeit wurde Andre Pautsch und

Für 10 Jahre Vorstandsarbeit wurde Lars Underberg ausgezeichnet.

Die Auszeichnung für Lars Underberg wurde von Andre Pautsch durchgeführt und vom 1. Vorsitzenden mit den Worten "Ich hatte mich selbst gar nicht auf dem Plan" freudig kommentiert.

Für sein 30-jähriges Jubiläum wurde auch der Lauftreff des TSV-Kropp mit einer Urkunde bedacht, die Reiner Heße entgegen nahm.

Die geerhten Vereinsmitglieder auf einem Foto.......... und in der "Ehrengallerie"

Im Bericht des Vorstandes gab Lars Underberg dann einen Überblick über die TSV-Ereignisse des vergangenen Jahres. Er nannte es ein gutes Jahr, was auch die steigende Mitgliederzahl bewies. Bei fast 1300 Mitgliedern ist gerade die Anzahl der Kinder und Jugendlichen (539 Mitglieder) ein Indiz für die Wichtigkeit des Vereins. Lars Underberg verwies auf Ideenreichtum und Eigeninitiative um Änderungen rund um den Verein durchzuführen. Schließlich soll der TSV Kropp ein Mittelpunkt für Jung und Alt sein. Deshalb wird auch demnächst eine neue Homepage für den TSV an den Start gehen. Etwas traurig verabschiedete er dann die bisherige Jugendwartin Amelie Glaser, die aus beruflichen Gründen ihr Amt abgab. Mit der Bekanntgabe einiger Termine für 2019 beendete er seinen Bericht.

Nach einem kurzen Bericht des stellvertretenden Vorsitzenden Andre Pautsch über die Kassenlage, Bericht und Ergebnis der Kassenprüfung und der einstimmigen Annahme der Entlastung des Vorstandes ging es an die Wahlen.

Auch da blieb alles beim Alten. Stellvertretender Vorsitzender blieb Andre Pautsch, 2. Kassenwart Peter Finger, 1. Schriftführer Arne Mumm und 2. Kassenprüfer Heiko Fricke. Einstimmig bestätigt wurden auch der 1. Kassenprüfer Ulf Behrmann und die Spartenleiter.

Das letzte Wort bekam Bürgermeister Stefan Ploog. Er verwies auf die Wichtigkeit des Vereins besonders für die Jugend, und stellte kurz die bisherigen und in naher Zukunft anfallenden Sanierungsmaßnahmen von Sportplatz und Sporthalle vor. Außerdem sprach er von der Überlegung, ein Sportstättenentwicklungskonzept anzugehen. Dafür müssten erst einmal Ideen gesammelt und der Bedarf geprüft werden. Dies solle rechtzeitig geschehen, damit beim entsprechenden Förderprogramm alles pünktlich eingereicht werden kann um auch einen Anteil an Förderung zu erhalten.

Nach der Rede von Stefan Ploog beendete Lars Underberg die Versammlung.

Er verwies darauf, dass gleich im Anschluss Frau Swenja Wettengel vom TNG noch eine Informationsveranstaltung zum Thema Breitbandausbau in der Gemeinde Kropp durchführen würde. Diese Informationen sollen dabei helfen, die 60 Prozent Hürde in Kropp zu nehmen.

© SL-Süd-Online 2019