Punkt, Punkt, Komma, Strich....fertig ist das Mondgesicht

12.08.2018

TPH

Kennen Sie den größten Unterschied zwischen Köln, Düsseldorf und Kropp?

Nein, nein.....stopp......ich denke bei diesem Vergleich nicht an den Kölner Dom bzw. die Düsseldorfer "Kö" (Einkaufsmeile Königsallee).

Meine Gedanken sind beim jeweils größten Fest in den drei genannten Städten. Die mit Abstand größten Umzüge in Köln und Düsseldorf finden im Februar statt...also in der kalten Jahreszeit. Die Kropper denken auch in dieser Hinsicht etwas anders als der Rest unseres Landes.

Nicht nur, dass man in Kropp an einer Tankstelle bis zum heutigen Tag noch mit DM bezahlen kann. Zudem findet das größte Fest in Kropp mitten im Sommer statt. Gut, evtl. braucht man einen Regenschirm, aber die dicken Wintermäntel und -Stiefel bleiben zu Hause, und es ist Abends auch länger hell.

Seit Wochen schon weisen die zahlreichen "lachenden Monde" auf die 12. Kropper Mondscheinnacht hin. Zahlreiche Vereine und Firmen arbeiten seit vielen Monaten daran, den Menschen unserer Gemeinde sowie vielen auswärtigen Besuchern ein tolles Wochenende zu bereiten.

Am kommenden Freitag geht es um 15 Uhr mit der Eröffnung des Jahrmarktes auf dem Marktplatz los. Am Samstag beginnt dann um 17 Uhr der nachweislich "größte Straßenumzug im Norden". Neben zahlreichen weiteren Höhepunkten geht es in diesem Jahr auch um eine Wette.

Wetten dass: Kropp es schafft am Samstag 1.212 Monde aufgehen zu lassen? Amtsvorsteher Ralf Lange, Bürgervorsteher Klaus Lorenzen und Bürgermeister Stefan Ploog sind fest davon überzeugt dass das klappt.

In diesem Zusammenhang haben Sie die Möglichkeit eine Mini-Kreuzfahrt zu gewinnen. Dazu müssen Sie lediglich am Samstag d. 18. August mit einem gemalten, gestempelten oder geklebtem Mond in Ihrem Gesicht erscheinen. Dann bekommen Sie eine Teilnehmerkarte, welche in eine Lostrommel geworfen wird. Um 23 Uhr 12 wird dann der bekannte RSH Moderator Carsten Kock aus dieser Lostrommel das "Mondgesicht der 12. Kropper Mondscheinnacht" ziehen und den Preis überreichen. Dazu muss aber der Mond noch im Gesicht sichtbar sein.

Nach dem "Familien-Sonntag" mit weiteren Veranstaltungen geht dann am Sonntag um 17 Uhr die 12. Kropper Mondscheinnacht zu Ende.

Die Redaktion der SL-Süd-Online wird an allen 3 Tagen vor Ort sein und spätestens am Montag d. 20. August einen sehr umfangreichen Bericht mit vielen Foto´s und Video´s für Sie bereithalten.

© SL-Süd-Online 2018