Recyclinghof Kropp - Bauarbeiten gehen voran

07.01.2018

Nach dem ersten Spatenstich am 3. November vergangenen Jahres gehen die Bauarbeiten in der Industriestraße in Kropp voran - und das trotz des regenreichen Wetters der letzten Wochen. Wie auf dem Foto vom 2. Januar 2018 ersichtlich, ist der Fortschritt nahezu wöchentlich erkennbar.

Nach der für den Sommer 2018 geplanten Eröffnung des 3500 m² großen Areals, wird es für die ca. 16.000 Menschen im Einzugsgebiet Kropp erheblich einfacher ihre Wertstoffe dem in heutigen Zeiten immer wichtiger werdenem Recycling zu zuführen. Für Sperrmüll, Elektroschrott, Grünabfall und viele weitere Wert-Stoffe erübrigt sich dann der Weg zum ASF- Recyclinghof in Schleswig.

Auf Grund der strengen Vorgaben bezüglich des Umweltschutzes - genannt sei hier der Schutz des Grundwassers - betragen die Investitionskosten ca. 1 Mio. Euro. Der ASF-Aufsichtsratsvorsitzende Momme Thiesen wies darauf hin dass sich die Abfallgebühren dennoch nicht erhören werden.

Coby Redaktion SL-Süd-Online 2018