Schützengilde Kropp präsentiert neues Königs-Paar

23.06.2019

SPR / PvH

Am Samstag, dem 22.Juni war der Alte Viehmarkt der Mittelpunkt von Kropp und seinen Bürgern.

Grund war die Schützengilde Kropp, die an diesem frühen Abend dem Bürgermeister, dem Bürgervorsteher, den Gemeindevertretern und den Bürgern ihre neuen Majestäten vorstellen wollte.

Es war kurz vor 19 Uhr, als die ca. 60 Schützen an der Seite ihrer Ehefrauen und angeführt von der Big Band der Freiwilligen Feuerwehr Kropp den Alten Viehmarkt betraten und Aufstellung nahmen.

Fotogalerie als Video

Horst Krüger, Vorsitzender der Schützengilde Kropp, gab einen kurzen Rückblick auf das Königsschießen. Es gab drei Kandidaten, die um die Königsehre schossen. Axel Knutzen, Reiner Andresen und Thomas Haedicke schossen abwechselnd auf den Rumpf des Vogels. Im 26. Durchgang fiel dann der Vogel bei einem Schuss von Thomas Haedicke.

Horst Krüger stellte den neuen Gilde-König Thomas Haedicke und die neue Königin Helga Thomsen vor. Bürgermeister Stefan Ploog gratulierte in einer kurzen Rede den neuen Majestäten.

Anschließend gingen er und Bürgervorsteher Klaus Lorenzen an der Seite von Thomas Headicke und Horst Krüger grüßend die Reihe der Schützen entlang, die sich in einem großen Halbkreis aufgestellt hatten.

Danach lud der Bürgermeister alle anwesenden Schützenbrüder und Gäste auf einen Umtrunk ein. An einem auf dem Alten Viehmarkt aufgestellten Tisch, versorgte Maren Bandholz alle Anwesenden mit Bier (auch alkoholfrei), alkoholfreien Getränken und gut gekühlten Kurzen, die von den Gemeindevertretern, dem Bürgervorsteher und dem Bürgermeister verteilt wurden.

Zwischendurch wurden die Majestäten zu einem Ehrentanz aufgefordert, der durch die Musik der Big Band begleitet wurde.

Kurz vor 20 Uhr hieß es für die Schützenbrüder wieder Aufstellung nehmen. Sie verließen den Alten Viehmarkt Richtung Rathaus, um über die Straße dann Richtung Gasthaus Bandholz zu marschieren.

Dort angekommen sollten mit dem Gildeball die neuen Majestäten endlich gebührend gefeiert werden.

© SL-Süd-Online 2019