Weihnachten - Niemand ist zu beschäftigt um sich bei dir zu melden.

02.12.2018

SPR

Weihnachten - Das Fest der Liebe und der Freude. Wie oft hört man jetzt. "Ich freue mich auf Weihnachten. Endlich mal wieder mit der ganzen Familie zusammen sein."

Doch es gibt da auch noch eine andere Seite. Nämlich die Menschen, die zu Weihnachten alleine sind.

Bis vor ein paar Jahren war auch bei uns das Haus zu Weihnachten immer voll. Die Kinder waren groß, die Familie wuchs. Dazu kamen die eigenen Eltern und der Bruder mit Familie. Doch das ist Vergangenheit.

Die Eltern leben nicht mehr, der Bruder erlag seiner Krankheit. Und bei den eigenen Kindern reicht manchmal eine Kleinigkeit um sie vergessen zu lassen, dass sie noch Eltern haben. So wurde unsere Familie nach jahrelangem Anwachsen innerhalb kurzer Zeit ziemlich klein.

Damit kam auch die Zeit, in der ich anfing Weihnachten nicht mehr zu lieben. Im Gegenteil. Trotz der vielen Lichter, Weihnachtsmärkte und der friedlichen Stimmung kann ich es kaum abwarten, bis die gesamte Weihnachtszeit vorbei ist. Nur der Satz "Ich habe ein Recht auf mein eigenes Leben, jetzt wo ihr erwachsen seid. Ich muss nicht nach eurer Nase tanzen." war der Grund, warum mir Weihnachten jetzt ziemlich leer vorkommt. Dass es in gerade im Monat Dezember immer kurz vor Weihnachten einige Trauerfälle in meinem Leben gab, kommt noch erschwerend hinzu. Und dabei geht es mir noch gut. Denn ich bin nicht ganz allein. Ich habe einen Mann an meiner Seite, der alles versucht, um mir über einen trostlosen Dezember hinweg zu helfen.

Doch es gibt auch Menschen, denen es nicht so gut geht. Sie sind nicht nur zu Weihnachten ganz allein. Ich frage mich oft, ob sie, genau wie ich, gerade an Weihnachten ständig auf ihr Handy schauen um zu sehen, ob da nicht vielleicht doch der eine oder andere Weihnachtsgruß eingeht. Nur in kleiner Gruß per SMS oder WhatsApp reicht doch oft schon aus, ein kleines Lächeln und ein bisschen Freude herbei zu zaubern.

Gibt es eine Möglichkeit ihnen zu helfen? Ich weiß es nicht, denn ich gehöre leider nicht zu den Menschen, die ihre Tür für völlig Fremde öffnen. Und, wenn ich ehrlich bin, ich kenne niemanden, der das macht. Irgendwie traurig. Nur eines weiß ich, wenn ich einen Menschen kennen würde, der zu Weihnachten ganz allein ist, dann wäre eine kleiner Gruß das Mindeste, was ich ihm zukommen lassen würde.

Ich habe einmal einen Spruch gelesen, der mir zu denken gab: "Niemand ist zu beschäftigt um sich bei dir zu melden. Es hängt nur davon ab, welche Rolle du in seinem Leben spielst."

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen Allen: Genießt das Weihnachten mit eurer Familie und allen Menschen, die euch wichtig sind. Denn wir wissen nie, wie schnell diese Zeit für immer vorbei ist.

Du lässt Deine Gedanken...... Paul van Hoff, 01. Dezember 2018

Du siehst so traurig aus sag mir was trübt Dich
Du sagst es mir nicht denn Du schützt mich
Dass Du nicht sagst was Du denkst das geht mir auf den Senkel
Weil ich es selber schon weiß es geht um Deinen Enkel

Seit nun schon 3 Jahren hast Du nichts mehr von Deiner Tochter gehört
Ihr redet nicht mehr Euer Verhältnis es scheint für alle Zeit zerstört
Du lässt Deine Gedanken in mein Herz hinein
Und ich höre dabei Deine Seele manchmal laut schreien

Deine Seele wurde einst zu sehr verletzt
Komm ich halte Dich.... ich halte Dich ganz ganz fest
Die Vergangenheit liegt hinter einem so sagt man
Man soll nur nach vorn schauen so sagt man
Doch wenn die Tränen fließen und die Seele schreit
Doch wie fängt man das an

Manchmal kann die Vergangenheit nie wirklich ruh´n
Und es ist dann auch scheiß egal was wir machen oder tu´n
Zu Vieles ist schon vor meiner Zeit unendlich schief gelaufen
Ich weiß dafür kann sich keiner von Euch etwas kaufen
Sein altes Leben hinter sich zu lassen
Ohne seine Vergangenheit oder sich selber dabei zu hassen

Und jedes Jahr wieder am 2. Dezember neben sich zu stehen
Vergangen scheint vergangen leider muss man dass scheinbar so sehen
Ich wünschte mir so sehr für Dich
Dass gewisse Menschen Dich wieder hören, doch ich glaube es leider nicht

Doch ich bin steht´s für Dich da und ich nehme Dich ganz fest in den Arm
Nicht nur am 2ten Dezember gibt es viele Menschen die halten Dich
In ihrem Arm........ganz fest in ihrem Arm

Alte Bilder hängen wieder an der Wand
Alte Bilder sind nun mal Erinnerungen aus einem alten Land
Es ist ok denn sie sind ein Teil von Dir
Wie auch meine alten Bilder sind ein Teil von mir

Komm wir lassen unsere neuen Drachen steigen sie fliegen fröhlich im neuem Wind
Weil diese Drachen unser neues Leben nun mal sind
Jeder der mag lässt seine Gedanken mit unseren Drachen fliegen
Doch wer nicht mit uns fliegen will dessen Gedanken bleiben halt bis in alle Zeit am Boden liegen

Wer wirklich liebt der kann auch mal vergeben
Leider ist Liebe ohne eigenen Vorteil nicht jedem Mensch gegeben
Wer dafür keinen Flugschein hat der bleibt für uns am Boden zurück
Du hast Dich lange Zeit vor Dir selbst geschützt

Wir lassen unsere neuen Drachen steigen sie fliegen fröhlich neuem Wind
Weil neue Drachen unser neues Leben nun mal sind

© SL-Süd-Online 2018